• 0101-Slider
  • 0202-Slider
  • 0303-Slider
  • 0404-Slider
  • 0505-Slider
  • 06
  • 0707-Slider
  • 0808-Slider
  • 0909-Slider
  • 1010-Slider
  • 1111-Slider
  • 1212-Slider
  • 1313-Slider


Herzlich willkommen...

...auf der mit neuesten und tollsten Technologien entworfenen, deshalb
so umwerfenden und unglaublich faszinierenden und mit allen erdenklichen
Features ausgestatteten Homepage vom Klaus (dat is dem Klaus desing).

Doch damit nicht genug. Diese Seite wurde nach den kompliziertesten Standards,
mit den besten, schnellsten und stabilsten IT-Frameworks in mühseliger
Kleinarbeit gefertigt. Ein Meisterwerk des webgestalterischen Handwerks.
Überaus überragend - ohne Superlative und maßlose Übertreibungen auskommendes
und mit Worten kaum zu beschreibendes Erlebnis!

Einfach eintauchen und Einblicke erhalten in die fabelhafte Welt vom
Klaus und desing Fotos! Jetzt auch mit der Möglichkeit für
jedes Album und/oder einzelne Bild einen Kommentar abzulassen.
Ich freue mich über jeden - ob gut oder schlecht!

Und ich leg noch einen drauf:
Das tollste Lottoprüfwerkzeug gibt's noch gratis dazu! Das ist ja unglaublich!

Unfassbar, aber wahr: Frau Schübecks Seite steht hier ebenfalls zur Verfügung!
Eine etwas archaisch anmutende, aber mit viel Liebe und einfachsten Mitteln
(wir hatten ja damals nicht viel) vor ca. 250 Jahren gefertigte Seite über die
glorreiche, wunderbare aber auch wundersame Frau Schübeck aus Lübeck.

Späßle gemacht...
Also eigentlich will ich sagen:
Mit Müh und Not habe ich diese Webseite zusammengeknödelt
inklusive der vor Jahren entstandenen "Schübeck-Seite".
Zum Download biete ich ein Stückchen selbst geschriebene Software
und zum Anschauen meine mit viel Freude und Begeisterung gemachten Fotos an.

In Anlehnung an...
...arrogantes, aufgeblasenes Geschwätz unserer sogenannten "Finanzdienstleister"
habe ich die ersten Sätze dieser Seite mit - hoffentlich erkennbarer - Ironie verfasst.
Viel heiße Luft und Gelaber um nicht viel, schaut man mal hinter die Kulissen
dieser "systemrelevanten Eliten".

Schrauben so lange an den "risikogewichteten Aktiva" rum, bis es nach Basel II bzw.
Basel III passt, und behaupten hocherhobenen Hauptes, genug Eigenkapital vorzuhalten.
In Wahrheit sieht's so aus: Center of Risk Management Lausanne.
Haben nix und können nicht viel...
Auch wenn man uns durch "Stresstests", die ihren Namen nicht verdienen, weißmachen will,
wie solide und krisensicher unsere Banken sind.
Sie tun wie die großen Gönner und Könner und müssen aufgrund völliger
Selbstüberschätzung und Inkompetenz vom Staat (!) - also uns
Steuerzahlern - gerettet werden.
Und das, obwohl ihre neoliberale Doktrin doch besagt,
der Staat solle sich weitestgehend aus allem heraushalten...
Wenn es jedoch um die Sozialisierung der durch die "Finanzelite" verschuldeten
Verluste geht, dann "darf" der Staat so viel eingreifen wie er "will".
Da muss der Staat doch eingreifen - dies ist schließlich "alternativlos"!
Ha, ha, ha...

Ich frage mich ernsthaft, wie diese "Elite" - die ganze Volkswirtschaften
in den Abgrund reißen kann - einen derart hohen gesellschaftlichen
Status und einen erschreckend großen Einfluss erreichen konnte.
Inkompetenz, Pseudo-Seriosität, Arroganz und ein von Mama frisch
gebügeltes Hemdchen bzw. eine frisch gebügelte Bluse können
der Grund doch wohl nicht sein??!!

Ich verweise diesbezüglich gerne auf die rechts aufgeführten externen Links.
Besonders auf den Bankwechsel-Link von attac.

Investiert ruhig mal zehn oder mehr Minuten und schaut Euch
den einen oder anderen davon an. Es lohnt sich!

PEGIDA, BOGIDA, FRIGIDA, PRO NRW - und wie sie alle heißen...
Auch hier die Frage: Wie können Menschen so hohl im Kopf sein?
Warum beklagen die sich über angebliche "Wirtschaftsflüchtlinge",
während glorreiche Konzerne Steuern bis zum Abwinken vermeiden, dass
sich die Balken biegen. Geht das nicht zu Lasten aller?
Warum demonstrieren diese Leute nicht gegen solche Schmarotzer?
Um Euch auf die Sprünge zu helfen: Die fangen z. B. an mit Eba...,
Amaz..., Starbu..., IKE...

Große Unterstützung (zur Vermeidung von Steuern) bekommen derartige
Konzerne auch von "etablierten" Banken, die z. B. mit Deutsche Ba... anfangen.
Hier auch immer wieder schön das Unterstreichen und Betonen,
alles sei legal. Asozialer Kindergarten auf höchstem Niveau.
Warum geht man nicht auf die Strasse, um derartiges zu verhindern?
Sind das nicht die wahren Wirtschaftsflüchtlinge? Und jeder weiß es...
Außer wahrscheinlich PEGIDA-, BODIGA-, FRIGIDA-Anhänger. Die kaufen
wahrscheinlich gern bequem...
Und so ein vor einem Krieg flüchtender Mensch hat weniger Macht, sich zu wehren.
Und dann noch unsere Abendländische Kultur. Ist die Beibehaltung von
Weihnachtsmärkten wichtiger als Menschen zu helfen?
Ich glaube, dass wir sogenannten Erstweltländer in der Geschichte (bis heute)
mehr auf Kosten der sogenannten Drittweltländer leben als umgekehrt!
Aber Intoleranz gepaart mit Feigheit ist so schön einfach!
Für mich ist auch klar, dass jeder gewaltbereite, radikale Salafist ein
genauso großer Schwachkopf ist, wie unser braunes, gewaltbereites und
radikales Pack. Aber sollen darunter die wirklich notleidenden, bedrohten
Flüchtlinge leiden?
Man sollte die Anhänger dieser Bewegungen mal für ein paar Tage
in die Krisenregionen schicken aus denen die vermeintlichen "Wirtschaftsflüchtlinge"
teilweise kommmen! Nur für ein paar Tage!

An dieser Stelle noch eine Anmerkung in eigener Sache:
Ein herzliches FUCK OFF an NSA, GCHQ, unseren glorreichen BND und alle,
die vorgeben und uns glauben machen wollen, Terroristen zu bekämpfen...
Die sollten vorrangig und ausschließlich in ihren eigenen Reihen suchen!

Dem Klaus desing RSS abonnieren